Monika Schneider

Alternative Wohnformen beschäftigen mich seit meinem Einstieg ins Berufsleben, Schwerpunkte waren die Nachbarschaftsarbeit und das Wohnen im Alter. Seit über 15 Jahren bin ich begeisterte freiberufliche Beraterin in den Themenfeldern Wohnen im Alter und bei Pflegebedarf, Schaffung von neuen Wohnformen, Wohnungsanpassung und Quartiersarbeit.

In der Zwischenzeit konnte ich viele Projekte mit an den Start bringen und verfüge über ein breites Erfahrungswissen aus den relevanten Bereichen. Als Beraterin kläre ich mit meinen Kunden ihre Ziele, erarbeite mit ihnen Konzepte und begleite sie bei der Projektentwicklung.

MEINE ERFAHRUNGEN

Qualifikation

  • Studium der Sozialpädagogik
  • Zusatzausbildungen in Change-Management, Sozial Management, Wohnungsanpassung, Selbstevaluation, Stadtteilorientierte soziale Arbeit, Kaufmännisches Fachwissen und Klienten zentrierte Gesprächsführung

Berufserfahrungen

  • Beratung zur Wohnungsanpassung
  • Weiterbildung
  • Gemeinwesenarbeit, stadtteilbezogene soziale Arbeit

Umgesetzte Projekte

  • Wohnprojekt als WEG
  • Mehrgenerationenwohnen in Kooperation mit Wohnungsunternehmen
  • Selbst- und anbieterverantwortete Demenzwohngemeinschaften
  • Gruppenwohnungen für Menschen mit Teilhabeeinschränkungen
  • Quartiersprojekte
  • Fortbildungen und Moderationen
  • Forschungsvorhaben in Kooperation mit Unternehmen

Unternehmensgründung

  • Wohnkonzepte Schneider gemeinnützige GmbH

Engagement

  • Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungsanpassung e.V., Berlin
  • Vorsitzende der Familiengartenhausstiftung, Köln
  • Vorsitzende von Haus Mobile e.V., Köln
  • Mitarbeit beim Verein Gemeinsam leben mit Demenz

Unsere Leistungen für Sie