GEMEINSCHAFTLICHE WOHNFORMEN

Mehrgenerationen-, Senioren oder Clusterwohnen, gemeinschaftliche Wohnformen sind so vielfältig wie die Menschen, die sie bewohnen. Gemeinsam ist allen Häusern das die Nachbarschaft großgeschrieben wird und man sich gegenseitige Unterstützung zusagt. Es werden Ressourcen und Räume in Haus oder in der Nachbarschaft geteilt. Jede Bewohnerin übernimmt Aufgaben, die der Gemeinschaft oder Mitbewohnern nützen und er hält selber Unterstützung.

Gemeinschaftliche Wohnformen zeichnen sich durch Gemeinsinn und gelebte Solidarität aus. Sie kommen zu Stande aus Eigeninitiative in Form einer Genossenschaft oder einer WEG oder als Kooperationsprojekt mit Wohnungsunternehmen oder Investoren.

Wir beraten Interessenten, bestehende Gruppen und Investoren von der ersten Projektidee bis zum Einzug in das neue zuhause und darüber hinaus.

    Angebote und Leistungen konkret

    • Moderations- und Gruppenmethoden
    • Beratung zur Organisationsformen für die Bewohner
    • Finanzierung und Organisation von Gemeinschaftsräumen
    • Prozessbegleitung
    • Konzeptberatung

    GEMEINSCHAFTLICHE WOHNFORMEN FÜR MENSCHEN MIT PFLEGEBEDARF

    Auch bei zunehmender Pflegebedürftigkeit und Demenz in seiner eigenen Wohnung in einer kleinen Gemeinschaft zu leben, das ist das Ziel von Wohn-Pflegegemeinschaften. Ein Leben so normal wie möglich eingebunden in eine Gemeinschaft und die Nachbarschaft, das wollen die Initiatoren erreichen. Der eigene Haushalt ermöglicht sich weiterhin einbringen und beteiligen zu können für die Bewohnerinnen wie für die An- und Zugehörigen. Die Frage wer in dem Kontext wie viel Verantwortung übernimmt entscheidet welchen ordnungsrechtlichen Status diese Wohnform hat.

    Wir beraten zu den jeweiligen Organisationsformen und erarbeiten mit unseren Kunden ein passendes Konzept. Wir begleiten in der Umsetzung beim Raumprogramm, zur Finanzierung und der entsprechenden Vertragsgestaltung.

     

    Angebote und Leistungen konkret

    • Bedarfs- und Sozialraumanalysen
    • Beratung Betreuungskonzepten, Finanzierung, ordnungsrechtlichen Aspekten, Raumkonzepten
    • Konzeptentwicklung
    • Abstimmung mit der Heimaufsicht, dem Sozialhilfeträger und der Pflegplanung
    • Aufbau von Auftraggebergemeinschaften
    • Begleitung bei der Umsetzung

    Langfristige Beratung und Begleitung der Bewohner von Wohngemeinschaften und ihrer Angehörigen bietet die Wohnkonzepte Schneider gemeinnützige GmbH.

    GEMEINSCHAFTLICHE WOHNFORMEN FÜR MENSCHEN MIT BETREUUNGSBEDARF

    „Wohnen wie ich will“, das wünschen sich auch Menschen mit unterschiedlichen Teilhabeeinschränkungen in der eigenen Wohnung, in Wohnverbünden oder in kleinen Wohngemeinschaften. Mal werden die Projekte von Trägern aus der Behindertenhilfe angestoßen, mal sind es die Angehörigen die eine besondere Wohnform auf den Weg bringen wollen. Für beide Gruppen ist mit der Umsetzung in der Regel die Suche nach entsprechendem barrierefreien und bezahlbaren Wohnraum verbunden, eine besondere Herausforderung.

    Wir begleiten bei der Suche nach Kooperationspartnern oder der Umsetzung einer eigenen Immobilie.

     

    Angebote und Leistungen konkret

    • Beratung Betreuungskonzepten, Finanzierung, ordnungsrechtlichen Aspekten, Raumkonzepten
    • Konzeptentwicklung
    • Abstimmung mit der Heimaufsicht, dem Sozialhilfeträger und der Pflegeplanung
    • Aufbau von Auftraggebergemeinschaften
    • Begleitung bei der Umsetzung

    Langfristige Beratung und Begleitung der Bewohner von Wohngemeinschaften und ihrer Angehörigen bietet die Wohnkonzepte Schneider gemeinnützige GmbH.